Abstracts
Suchen | Eingabe | Hilfe | 0.04s

Arbeit :: Detailansicht


AutorIn
Name:DIPL.-ING. Rudolf Hammer
Beurteilende(r)
Name:Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.nat.techn. Wolfgang Kneifel
Herkunftsbetrieb:
Arbeit
Typ der Arbeit:Masterarbeit
Sprache der Arbeit:Deutsch
Titel der Arbeit in Originalsprache:Untersuchung von Effekten in energetisiertem Wasser unter Berücksichtigung ausgewählter mikrobiologischer, physikalischer und pflanzenphysiologischer Aspekte
Titel der Arbeit in deutsch:Untersuchung von Effekten in energetisiertem Wasser unter Berücksichtigung ausgewählter mikrobiologischer, physikalischer und pflanzenphysiologischer Aspekte
Titel der Arbeit in englisch:n.a.
Publikationsmonat:01.2004
Seitenanzahl:273
Online-Katalog der Universitätsbibliothek Bodenkultur
AC-Nummer:AC04002349
Abstract
Abstract in Deutsch:Untersuchung von Effekten in energetisiertem Wasser unter Berücksichtigung ausgewählter mikrobiologischer, physikalischer und pflanzenphysiologischer Aspekte

Energetisierungsgeräte werden verwendet, um Wasser des täglichen Gebrauchs zu ¿energetisieren¿ bzw. zu ¿beleben¿. Solch behandeltem Wasser werden durch die Anwendungspraxis verschiedene Effekte zugeschrieben. Die Fülle an mannigfaltigen Anwendungen und die zwischenzeitlich große Verbreitung solcher Geräte haben die Wasserenergetisierung in den Blickpunkt öffentlichen Interesses gerückt. Die Technologie der informativen Prägung ist das Betriebsgeheimnis der einzelnen Hersteller. Voraussetzung für eine objektive Bearbeitung nachfolgender Fragestellungen war die Auslegung der experimentellen Untersuchungen als anonymisierte Blindstudie und ¿ insbesondere für die mikrobiologischen Untersuchungen ¿ unter Einbeziehung einer ausreichend hohen Anzahl von Parallelproben. Die Fragestellungen waren wie folgt: mikrobizider bzw. desinfizierender Effekt, Reduktion der Oberflächenspannung, sowie physiologische Effekte am Beispiel der Entwicklung von Amania Gracilis. Verwendet wurden Wasserenergetisierungsgeräte der Hersteller UVO KG, Naturkraft Biotechnologie GmbH und im pflanzenphysiologischen Versuchsteil zusätzlich ein Gerät der Firma vit-active. Die Ergebnisse zeigen, dass eine generelle Wirksamkeit der Wasserenergetisierungsgeräte der Hersteller UVO KG und Naturkraft Biotechnologie GmbH im mikrobiologischen Bereich der Trinkwasserhygiene besonders im Hinblick auf eine mikrobizide bzw. desinfizierende Wirkung nicht gegeben ist. Eine Reduktion der Oberflächen-spannung war nicht nachweisbar. Ein physiologischer Effekt bei der Entwicklung des Kormus von Amania Gracilis war feststellbar. Bei diesem Versuch zeigte das Gerät der Firma ¿vit active¿ die signifikantesten Unterschiede. Die Geräte der Hersteller UVO KG und Naturkraft Biotechnologie GmbH differierten insgesamt in den Ergebnissen nur wenig.
Abstract in Englisch:Investigation of possible effects in energized water under consideration of selected microbiological, physical and plant physiological aspects

During the last years numerous devices became commercially available which are intended to "energize" or "revitalize" the water used for different purposes. Such treated water is claimed to cause various effects, which are - beside others - prolonged perishability, less numbers of bacteria, reduced consumption of chemicals, better taste and an enhanced growth of plants. Due to the various applications of this technology and the wide distribution of these devices the energizing of water has gained public interest. However, there is a lack of scientific studies.
The aims of the actual investigation covered three subjects: 1) Does the bacteriological quality of drinking water change during storage? Does a microbicidal or disinfecting effect occur? 2) Can a reduction of the surface tension of the water be observed? 3) Are there effects with regard to the growth of a plant?
All investigations were performed as coded blind studies under inclusion of a sufficient number of parallel tests to enable a statistical evaluation.
Five types of devices made by three manufacturers were included.
The results showed that during water storage of the drinking water the treated and non treated batches did not differ with respect to the bacteriological parameters tested. Neither a direct nor a long term microbicidal effect was observed. A reduction of surface tension was not detected. Divergent results were obtained with the plant investigations; positive as well as negative effects on the plant occurred.
Schlagworte
Schlagwörter Deutsch: Mikrobiologie energetisiert Grander Gruber Biophotonen
Schlagwörter Englisch: BACTERIOLOGY energized grander gruber biophotons
Sonstiges
Signatur:D-11527
Organisationseinheit, auf der die Arbeit eingereicht wird:H75400 Institut für Lebensmittelwissenschaften


Zurück zur Auswahl der Arbeiten
Zurück zur Auswahl der Organisationseinheiten